05. Oktober 2018
Weitere Informationen unter: www.tvsa-online.de

03. Oktober 2018
(Magdeburg/ff) Passend zum Tag der deutschen Einheit: Der DTU-Startpass wird in Sachsen-Anhalt ab 2019 nicht mehr 41 € kosten, sondern 50 €. Anlass hierfür war, dass die Deutsche Triathlon Union eine Empfehlung an die Triathlon-Landesverbände gegeben hat, die Kosten für den Startpass auf Bundesebene anzugleichen. Dadurch soll der DTU-Startpass in Sachsen genauso viel kosten wie in Bayern oder eben auch in Sachsen-Anhalt.
20. September 2018
Der Herbst ist für viele Triathleten die Jahreszeit, in der sie ihren sportlichen Lebensraum verlassen und sich auf die Suche nach neuen Herausforderungen begeben. Dies dient für Einige dem Erhalt der Motivation bis zur off-season. Pablo und Erik hatten mit dem Legend of Cross am Sonntag dem 16. September in Halle eine spaßige Herausforderung gefunden, die sie erfolgreich meistern konnten. Konkret sollten 16 km gelaufen und etwa 30 natürliche, sowie künstlich hergestellte Hindernisse...

18. September 2018
(Osterburg/ ff) Am vergangenen Sonntag wurde in der Hansestadt Osterburg ein sportliches Event wiederbelebt: die kleine Friedensfahrt. Mit der VR Plus, ehemals Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg, wurde ein Sponsor gefunden, welcher das erste Radrennen seit 27 Jahren finanziell unterstützte. Des Weiteren gab es viele Helfer neben der Strecke, so sorgten die Feuerwehren und Polizei dafür, dass der 1,7 Kilometer lange Streckenabschnitt vollkommen gesperrt wurde und auch blieb. Um viele...

05. September 2018
(Nelson Mandela Bay / Christian S.) Sonntag 04:30 Uhr, der Wecker klingelt, endlich ist es soweit, meine erste Teilnahme an einer Weltmeisterschaft beginnt in wenigen Stunden. Den Tag zuvor verfolgte ich das Rennen der Frauen noch als Zuschauer, aber heute bin ich Teilnehmer, geschlafen habe ich vor Aufregung nicht so gut. Duschen und schnell frühstücken, es bleibt reichlich Zeit bis zum Start. Das Wetter war bedeckt mit leichtem Nieselregen. Mit halb angezogenen Wetsuit geht es dann 06:15...

15. August 2018
(Halle an der Saale/ff) Schon zeitig ging es am Sonntag, dem 12.08.2018, für Michael, Bianca, Stefan und Florian in Magdeburg los; Das Ziel war nicht etwa der sonntägige Gottesdienst, sondern der Gisa-Triathlon in Halle an der Saale, welcher dieses Jahr (genau wie der Altmark-Triathlon) 30. Jubiläum feierte. Noch früher ging es aber für Dennis los. Rechtzeitig trafen wir auf der Peißnitzinsel ein, welcher der Austragungsort für den vierten und vorletzten Landesligawettkampf werden sollte.

29. Juli 2018
Dieses Mal gibt es gleich 2 Artikel: (Waren / Michael K.) Zum 33. Müritz-Triathlon nutzten einige Mitglieder des HTC das Wochenende 27.-29.07.18, verbunden mit einer Vereinsfahrt. Athletisch zu einer kleinen Radausfahrt nach der Anfahrt machten sich Erik, Pablo und Michael auf den Weg. Erik hatte bereits die Touren vorab alle abgecheckt - nun mussten sich Pablo und Michael entscheiden. Das überließen sie dann doch Erik. Sie erkundeten dann per Pedale schon einmal die Gegend, 70 km um den...

05. Juli 2018
(Braunsbedra) Zum zweiten Landesligawettkampf reiste auch das [SPONSOR-GESUCHT]-Landesligateam des HTCs an. Dennis, welcher den Weg mit seiner Familie aus Berlin auf sich nahm, brauchte insgesamt neun Stunden (!) Anreisezeit. Auch Michael Kohlert, welcher Stefan Brämer und Florian Frommhagen mitnahm, fuhr 430 (!) Kilometer.

25. Juni 2018
(Bergwitz/ ff) Am Samstag, den 23.06.2018, fand am Bergwitzsee der nunmehr 28. Bergwitztriathlon statt. Seit 1991 wird dieser Triathlon am ehemaligen Tagebaurestloch durchgeführt, 46 Jahre nach Beendigung des Braunkohleabbaus. Im Vorfeld gaben sich die Triathlonfreunde Wittenberg enorm viel Mühe, um ein breites Starterfeld zu akquirieren. Persönlich kenne ich keinen Verein in Sachsen-Anhalt, welcher sich so aktiv in den sozialen Netzwerken präsentiert. Ob Instagram, Facebook oder auf der...

05. Juni 2018
(Berlin / Dennis T.) Wie schon im letzten Jahr, bot meine (neue) Heimatstadt mit dem Berlin Triathlon eine passende Gelegenheit zum persönlichen Start in die Saison. Dieses Jahr galt, es die Schmach vom letzten Jahr (eine Radrunde zu viel absolviert) auszubügeln - dass ist mir gelungen, soviel vorweg. Der Tag bot im Vergleich zu den letzten Tagen, einen Morgen, der zwar noch ein gepflegtes Frühstück auf dem Balkon zu ließ, aber Sonne war nicht zu sehen und der überaus graue Himmel sah...

Mehr anzeigen